section

Kleine Gartenamaryllis (Nerine Bowdenii)

Nerine Bowdenii / Kleine Gartenamaryllis
Die Nerine Bowdenii ist ein Liliengewächs, das im Nachsommer blüht. Aus einer Zwiebel wächst ein Pflanzenstiel, der mehrere zart-rosafarbene Blüten trägt, die wunderbar duften.
In absteigender Reihenfolge
pro Seite

1 Artikel(n)

Blumenzwiebeln kaufen: Nerine Bowdenii / Kleine Gartenamaryllis

 

Kaufen Sie Nerine Bowdenii-Blumenzwiebeln (Kleine Gartenamaryllis) online bei Bulbs & beyond!

 
Die Nerine Bowdenii (Kleine Gartenamaryllis) ist eine kugelförmige, feste Pflanze und gehört zur Familie der Amaryllisgewächse (Amaryllidaceae). Auch diese Blumenzwiebel stammt – wie so viele andere Blumenzwiebeln aus unserem Sortiment – ursprünglich aus Südafrika. Im Nachsommer und Herbst produziert die Nerine Bowdenii große, trichterförmige, lilienähnliche, rosafarbene Blüten an blätterlosen hohen Stängeln. Die spitzen grünen Blätter wachsen erst jedoch im Herbst. Die Nerine Bowdenii wurde 1904 nach Athelstan Hall Cornish-Bowden (1871–1942) benannt, der die ersten Nerine-Zwiebeln aus Südafrika nach England brachte.
 
Nerine Bowdenii werden auch als kleine 'Gartenlilie' bezeichnet. Die Zwiebeln dieser Amaryllispflanze gedeihen am besten, wenn man sie in Gruppen pflanzt und idealerweise an einem Ort, an dem man sie für mehrere Jahre stehenlassen kann. Nerine Bowdenii-Zwiebeln sind eigentlich winterfest, zu nasses Wetter und zu große Feuchtigkeit vertragen sie jedoch nicht gut, denn die Pflanze stammt ursprünglich einer trockenem Klimazone. Daher sollte man Nerinen in gut wasserdurchlässigem Boden und an einem sonnigen Standort pflanzen.
 
Die Nerine Bowdenii gehört zu den am besten geeigneten Zwiebelgewächsen, wenn Sie Ihren Garten mit wunderschönen Herbstfarben schmücken möchten. Es können bis zu 5 oder sogar 10 schöne lilienähnliche Blüten an einem Stängel wachsen! Und auch als Schnittblumen in einer Vase kommen Nerinen sehr gut zur Geltung. Ihre Blätter wachsen immer erst nach den Blüten und verleihen so Ihrem Garten auch im Spätsommer und Herbst noch ein schönes Grün, lange, nachdem die meisten oder alle anderen Sommerblüher bereits verwelkt sind. Für unsere Auswahl an schönen und außergewöhnlichen Nerinen bitte hier klicken.
 

Blumenzwiebeln der Nerine Bowdenii (kleine Gartenlilie) pflanzen

 
Nerine Bowdenii sind mehrjährig blühende Pflanzen, die zwischen März und Mai 10 cm tief in die Erde gesetzt werden. Nerinen (kleine Gartenlilien) blühen im späten (Nach)sommer und Herbst und werden 50 bis 60 cm hoch. Man sollte ihre Blumenzwiebeln vorzugsweise in Gruppen und in einem Abstand von 15 bis 20 cm voneinander pflanzen. Nerinen breiten sich sehr gut aus, und selbst, wenn man ihnen keine aufwändige Pflege angedeihen lasst pflegt, bilden sie Wurzelklumpen und blühen jedes Jahr aufs Neue. Wie erläutert sollten Sie Ihre Nerine Bowdenii an einem sonnigen Ort und in relativ trockener, gut wasserdurchlässiger Erde pflanzen.
Abonnieren Sie unseren Newsletter

Auf diesem Weg möchten wir interessante Informationen mit Ihnen teilen und/oder Sie über aktuelle Angebote informieren.

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter und erhalten Sie 10% Rabatt auf Ihre nächste Bestellung UND eine Chance auf den Gewinn eines Blumenzwiebeln Paket im Wert von 100 €!